Zurück zur Lexikonübersicht

Lexikon

Einträge mit K

  • Keuchhusten (Pertussis) bei Kindern

    Charakteristisch für Keuchhusten ist das laute, keuchende Geräusch. Keuchhusten ist eine der ansteckendsten Krankheiten. Am häufigsten erkranken Säuglinge und kleine Kinder.

    Lesen Sie mehr

  • Kinderlähmung (Poliomyelitis)

    In den meisten Fällen hat die Kinderlähmung, auch bekannt als Poliomyelitis (kurz Polio), einen leichten Verlauf, vergleichbar mit einer Grippe.

    Lesen Sie mehr

  • Kindersitze im Auto

    Immer mehr Kinder wurden in den letzten Jahren durch unvorschriftsmäßige oder fehlende Sicherung im Auto verletzt.

    Lesen Sie mehr

  • Kopfschmerz und Migräne bei Kindern

    Zahlreiche Kinder leiden unter Kopfschmerzen, man nimmt an, dass bereits im Vorschulalter bis zu 20 Prozent aller Kinder Erfahrungen mit Kopfschmerzen haben. Bestimmte Kopfschmerzarten wie z.B. die Migräne bestehen nach Beginn im Kindesalter bei bis zu 50 % der Patienten auch im Erwachsenenalter weiterhin. Chronische Kopfschmerzen müssen deshalb auch schon im Kindesalter frühzeitig, grundlegend und wirksam behandelt werden.

    Lesen Sie mehr

  • Krampfanfall bei Säuglingen

    Krampfanfälle wirken sehr bedrohlich. Sie können verschiedene Ursachen haben. Wichtig ist, dass man möglichst genau den Ablauf des Krampfanfalls beobachtet und sich die Dauer merkt.

    Lesen Sie mehr

  • Kreislaufschwäche bei Kindern und Jugendlichen

    Vor allem Jugendliche in der Pubertät sind häufig von Kreislaufschwäche bis hin zum Kollaps betroffen, meist nach dem Aufstehen aus dem Liegen oder Sitzen. Bei der Untersuchung stellt sich oft heraus, dass der Kreislauf körperlichen Belastungen zwar gewachsen ist, der Blutdruck aber nach dem Aufstehen absinkt. An die 20% aller Kinder erleiden bis zum 15. Lebensjahr einen Kollaps.

    Lesen Sie mehr